Ökologische Computer... gibt es so was?

Mit dem steigenden Umweltbewusstsein suchen Privatanwender und Unternehmen nach Lösungen, um kostengünstig in den aktiven Umweltschutz einzusteigen. Nun, warum verbraucht ein durchschnittlicher PC mit einem Monitor derzeit ca. 240 Watt, wenn die Möglichkeit besteht diesen Wert um mehr als 80% zu reduzieren? Wir antworten mit dem backpacker! Durch ein völlig neues Konzept und die kompromisslose Verwendung von innovativen Qualitätsbauteilen ist uns gelungen, den Verbrauch unserer sparsamsten PC+Monitor-Combo auf  ca. 19Watt zu reduzieren. Das ist aktiver Umweltschutz, der zusätzlich reichlich belohnt wird. Kosten berechnen... bitte hier klicken Das Gehäuse und die übrigen Komponenten können von uns fachgerecht recycelt und dem Rohstoffmarkt erneut zugeführt werden. Oder noch besser, verwenden Sie die brauchbaren Teile weiter und sparen bei der Neuanschaffung der nächsten PC-Generation doppelt und dreifach. Unsere gesamte Recycling-Kette ist mit den regionalen Entsorgern abgestimmt und zertifiziert. Ein weiteres Argument "für" unsere CO2-Billanz ist der Produktionsstandort. Alle Gehäuse werden in Deutschland hergestellt und der ansonsten übliche Hin- und Her-Transport der Komponenten entfällt fast vollständig . Der backpacker hat somit ab dem ersten Fertigungsschritt einen "Tonnen-Vorteil" auf die Konkurrenz.